Blog


Loading

Twylah – Landing Pages für Twitter

Twitter hat Profile und Twitter hat Hashtags. Durch das Profil muss man sich stöbern um sich zu orientieren. In der Suche kann man mit Hashtags wunderbar Beiträge und Konversationen zu bestimmten Themen aufspüren. Die Kombination von beiden gibt es allerdings nicht. Brands, NGOs und andere Organisationen kommunizieren doch häufiger mehrere Tweets zum selben Thema. Diese kann Twitter, ausser über die Suche und dort auch nicht sinnvoll, nicht darstellen.

An dieser Stelle kommt Twylah ins Spiel.

Twylah brings your brand message into focus, extends the life of your tweets, and helps you get discovered beyond Twitter.

Ich sehe Twylah als Aggregator / Landingpage von Tweets zu Themen einer Organisation. Twylah sieht sich als Twitter Brandpage.
Da besteht ja erstmal auch kein Widerspruch.

Wer sollte sich mit Twylah beschäftigen?

  • Twitter Pro Nutzer
  • Community Manager die viel mit Twitter als Kanal arbeiten
  • Organisationen die Social Media schon in ihre DNA aufgenommen haben und sinnvoll nutzen
  • Social Media Campaigner zur Förderung von Engagement und Convertion zu bestimmten Kanälen

Features von Twylah

  • Signup via Twitter (surprise!)
  • Custom Domain z.B. tweets.yourdomain.com möglich
  • Themes oder Individuelles Design von Twylah Pages für 99$, dafür aber auch mit integrierter Call To Action Box, sprich Link zur eigenen Website / Shop etc…
  • Auswahl von Top-Themen und Ausschluss von unerwünschten Themen
  • Widgets
  • Bookmarklet
  • Powertweets!!! inkl. Buffer Möglichkeit

A Power Tweet is a tweet you send from our platform that includes a back-link to a custom landing page. Your landing page includes the text of your tweet, embeded content from the link you’ve shared, and other related tweets of yours.

Bestandteile eines Powertweets

Laut Twylah steigt das Engagement mit dem Content um bis zu 4000% beim Einsatz von Powertweets

Custom Twylah Pages

Beispiele für “Custom Twylah Pages” sind:

Aufbau einer Custom Twylah Page (s. Beispiel-Screenshot)

Screenshot Punk1: Header mit Twitter Profil Info, Follow & Share Optionen und den ausgewählten Themen als “Navigations-Menü”

Screenshot Punk2: Top-Thema

Screenshot Punk3: Die Featured “Call-To-Action” Box inkl. Link z.B. zur Homepage, Shop etc. (nur im 99$ Custom Design möglich)

Fazit

Twylah ist ein einfaches und effektives Tool um die Twitter Visibility zu erhöhen und die Nutzer Bindung zu stärken. Für abgebrühte Social Media Manager eröffnen sich ein paar neue Spielwiesen und dem Nutzer ein Mehrwert durch guten Einblick zu Themen einer Organisation. Von meiner Seite aus Daumen hoch und hoffentlich hält sich das Teil eine Weile. Hier schreit doch jetzt schon alles nach Acquisition.

The following two tabs change content below.

2 Comments

  • […] Twylah ist ein Dienst, der Landingpages um einzelne tweets herum erstellt. Ausserdem erstellt Twylah derartige Landingpages um die von einem twitter-Account wiederholt gewitterten Haupt-Themen. Hierdurch ist auf Dauer eine bessere Sichtbarkeit und Auffindbarkeit der abgesendeten Tweets gewährleistet, denn die SEO optimierten Landingpages landen allesamt schön im Google Index. Dieses ist u.a. deshalb so interessant, da Google die twitter-Inhalte auf Grund von Lizenzabkommen längst nicht mehr so prominent wie ehemals darstellt. Darüber hinaus verspricht Twylah, dass die Klickraten auf die eigenen gewitterten Links höher sind, da Nutzer auf den Landingpages weitere passende Tweets des Accounts im Kontext angeboten bekommen und hierdurch dire Klickraten gesteigert würden. Für eine komplette Darstellung von Twylah siehe DIESEN ARTIKEL hier auf dem Blog. […]

  • […] Tweets nach Keywords und Hashtags und wirft das Ganze dann in einzelne Kategorieseiten bzw. Landingpages […]

Leave a Comment


× 7 = 14